Luftfracht/Luftfrachtbrief

Mit den Inselfiegern können auch Frachtgüter auf dem Luftweg zu den Inseln Juist und Wangerooge befördert werden. Die Frachtgüter werden, sofern Platz vorhanden, auf den in den Flugplänen veröffent-lichten Flügen mitgenommen. Für große Güter können unser Luftfahrzeuge auch ausserhalb dieser Zeiten angechartert werden. Es werden keine Güter gemäß der international geltenden Gefahrgutvorschriften befördert. Nähere Informationen darüber erhalter Sie auf der Seite Gefahrgut. Für den Transport ist immer ein Luftfrachtbrief auszufüllen. Den Luftfrachtbrief können Sie auf der Seite rechts downloaden, ausfüllen und ausdrucken.

Die Beförderungsleistung der Inselflieger endet am jeweiligen Flugsteig des Zielortes. Es besteht aber die Möglichkeit, den Weitertransport auf der Insel bereits bei der Abgabe an den Flugplätzen in Auftrag zu geben. Der Transport der Güter auf den Inseln werden von Fremdunternehmen durchgeführt. Die Gebühren dafür zieht die FLN in fremder Rechnung ein. 

Für alle Transporte gelten die Allgemeinen Beförderderungsbedingungen (ABB) der FLN FRISIA-Luftverkehr GmbH Norddeich.